Übersicht 2007

 

Home

 

 

   > Beitrag vor >  

 

Lesewettbewerb am 22.11.2007

Lesen stand schon in den ersten drei Schultagen dieser Schulwoche auf dem Programm der Schule. Am Donnerstag folgte nun nach den Leseprojekttagen der Vorlesewettbewerb der 5., 6. und 7. Klasse. In diesen Klassen waren im Vorfeld die jeweils drei besten Vorleser/innen ermittelt worden. An diesem Tag stellten sich diese Schülerinnen und Schüler einer fachkundigen Jury. Die 9 Schülerinnen und Schüler lasen dem aufmerksam zuhörenden Publikum aus Büchern von Astrid Lindgren und Kirsten Boie vor. Die Jury bewertete anschließend Betonung, Ausdruck und Sinnzusammenhang. Die Jury fiel die Entscheidung in diesem Jahr nicht leicht. Nach intensiver Beratung wurden dann aber die Siegerinnen und Sieger dieses Lesewettbewerbs ermittelt: Misgin aus Kl. 5, Alexander aus Kl. 6 und Ann-Kristin aus Kl. 7. Alle Teilnehmer erhielten von Frau Axt ein vom örtlichen Buchhandel gespendeten Buchpreis. Frau Axt würdigte in ihren abschließenden Worten den Mut und die Leistung der Teilnehmer. Ein besonderes Lob gab es von ihr auch für das gute Verhalten des Publikums. 

Für die 6. Klassen wird seit 1959 jedes Jahr vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und sonstigen kulturellen Einrichtungen ein Vorlesewettbewerb veranstaltet (www.vorlesewettbewerb.de). Alexander darf nun die Schule bei der Veranstaltung dieses Vorlesewettbewerbes auf Kreisebene vertreten.

Unserer ganz besonderer Dank gilt den Mitgliedern der Jury:

Frau Sabine Axt von der Stadtbücherei Walsrode,
Frau Viola Kömp, die uns als Lesepatin unterstützt,
Frau Imke Wolbers, die uns ebenfalls als Lesepatin unterstützt,
und Herr Klaus Gerlach, unseren ehemaligen Schulleiter. 

 

Zeitungsartikel in der Walsroder Zeitung vom 24.11.2007

27. November 2007
© Hans-Brüggemann-Schule
29664 Walsrode